Sie sind hier: Home  » Aktuelles

Im Spotlight

Erwachsen Glauben - Glaubensbildungskurse in der Pfalz
Link zur Allianz für den freien Sonntag in Rheinland-Pfalz
Link zu "Energiewende jetzt"
zur Homepage des Männernetzes Pfalz
GrubiNetz
Link zur Seite mit weiteren Informationen über GrubiNetz

Programm ab Juli 2017 online

Die Veranstaltungen der Evangelischen Arbeitsstelle im zweiten Halbjahr 2017 finden Sie auf einen Blick als Download des Halbjahresprogramms 2/2017

23.10.2017

Geschafft! | Am 22. November Buß- und Bettag Gottesdienst bei ACO Guss in Kaiserslautern

Ab 17 Uhr gibt es einen Gottesdienst der besonderen Art am besonderen Ort. Vertreter aus Gewerkschaft, Industrie und Kirche stellen sich der Frage: "Wie geht Arbeit gut weiter?"


Geschafft! Titelbild des Plakats zum Buß- und Bettag 2017

Geschafft! Titelbild des Plakats zum Buß- und Bettag 2017

Vor 500 Jahren stellte die Reformation Vieles auf den Kopf und seither haben ihre Ideen unsere Arbeitswelt, Gesellschaft und Kultur geformt.

Die ACO Guss GmbH ist eine der führenden Gießereien Europa und Gastgeber für diesen besonderen Gottesdienst. Am Gusswerk 8 in Kaiserslautern kommen ab 17 Uhr Vertreter aus Arbeitswelt und Gesellschaft zusammen, um gemeinsam weiter zu denken. Darüber, wie wir in zehn oder 20 Jahren hier arbeiten, um uns ernähren,  verantwortlich und lustvoll leben zu können? Welche Weichen wollen wir stellen?

"Locker soll es werden und zukunftsweisend. Arbeitsethos klingt nach erhobenem Zeigefinger und moralischem Hintergrund, aber das ist gar nicht unsere Richtung. Wir haben politische und kirchliche Experten eingeladen, die aus ihren Bereichen ein gemeinsames Bild der Arbeit von morgen zeichnen." So stellt sich Pfarrer Gerd Kiefer die Ziele des kurzweiligen Abendgottesdienstes vor.

Diesen gestaltet er zusammen mit Diakon Andreas Welte (Seelsorge Arbeitswelt beim Bistum Speyer), Peter Weißler  (Leiter der Arbeitsagentur Pirmasens-Kaiserslautern), Marcel Divivier-Schulz, (Regionalgeschaftsführer des DGB Regions Westpfalz) sowie weiteren Vertretern aus der Industrie. Neben dem protestantischen Arbeitsethos geht es um lebenslanges Lernen und die Chancen und Gefahren, welche die zunehmende Digitalisierung mit sich bringt.

Musikalisch sorgt das Duo "Present Art Collection" von Helmut Engelhardt und Martin Haberer für einen stimmungsvollen Rahmen. Im Anschluss bietet ein kleiner Imbiss die Gelegenheit zum Austausch. 

Interessante Eindrücke wünschen die Organisatoren Marcel Divivier-Schulz  (DGB Westpfalz), Diakon Andreas Welte (Bistum Speyer) und Pfarrer Gerd Kiefer (Evangelische Arbeitsstelle Bildung und Gesellschaft).

Das hier als Download verfügbare Plakat zur Veranstaltung kann gerne ausgedruckt und in der Kantine, am Schaufenster oder schwarzen Brett veröffentlicht werden.