Sie sind hier: Home  » Aktuelles

Im Spotlight

Erwachsen Glauben - Glaubensbildungskurse in der Pfalz
Link zur Allianz für den freien Sonntag in Rheinland-Pfalz
Link zu "Energiewende jetzt"
zur Homepage des Männernetzes Pfalz
GrubiNetz
Link zur Seite mit weiteren Informationen über GrubiNetz

Programm ab Juli 2017 online

Die Veranstaltungen der Evangelischen Arbeitsstelle im zweiten Halbjahr 2017 finden Sie auf einen Blick als Download des Halbjahresprogramms 2/2017

22.06.2016

„Stilles Kämmerlein“ und politischer Marktplatz

Alle sind eingeladen | Evangelische Frauen organisieren sich am 8. Juli neu bei einem Impuls-Nachmittag mit Beiratswahl


Visionen für die Zukunft der Frauenarbeit gesucht | Foto: bunnyface | photocase

Visionen für die Zukunft der Frauenarbeit gesucht | Foto: bunnyface | photocase

Die Gesellschaft ist im Wandel und die Frauenarbeit in der Evangelischen Kirche der Pfalz denkt um. Am Freitag, 8. Juli treffen sich ab 16.30 Uhr Frauen und Interessierte aus der Gemeindearbeit in der Alten Eintracht, Unionstraße 2 in Kaiserslautern, um die Weichen für die Zukunft zu stellen. Wo sind Frauen aktiv? Zwischen „stillem Kämmerlein und politischem Marktplatz“ liegt die Bandbreite ihrer Aktivitäten. Zwei Impulsrunden mit Ilse Blendin und Claudia Kettering, beide Referentinnen der Evangelischen Arbeitsstelle Bildung und Gesellschaft, bilden die Grundlage für die nachfolgenden Diskussionen. Diese geben Anregungen zu neuen Aufgaben und aktuellen Herausforderungen für die Frauenarbeit in den Gemeinden.

Gegen 19 Uhr wird ein Fachbeirat mit u.a. sechs regionalen Vertreterinnen gewählt, der die landeskirchliche Frauenarbeit fachspezifisch unterstützen, beraten und inspirieren kann.

Anmeldungen zum kostenfreien Impuls-Nachmittag sind bei Doris Borger von der Evangelischen Arbeitsstelle Bildung und Gesellschaft bis zum 4. Juli möglich, telefonisch unter 0631 3642-230 oder per E-Mail an doris.borger@evkirchepfalz.de.

Weitere Informationen finden Sie hierhttp://www.evangelische-arbeitsstelle.de/index.php?id=81&qvid=1164310.