Sie sind hier: Home  » Aktuelles

Im Spotlight

Erwachsen Glauben - Glaubensbildungskurse in der Pfalz
Link zur Allianz für den freien Sonntag in Rheinland-Pfalz
Link zu "Energiewende jetzt"
zur Homepage des Männernetzes Pfalz
GrubiNetz
Link zur Seite mit weiteren Informationen über GrubiNetz

Unser Programm von Januar bis Juni 2018 hier als Download

Hier erhalten Sie die pdf-Datei mit unseren Veranstaltungen von Januar bis Juni 2018: Durch Mausklick auf die unterschiedlichen Textbereiche gelangen Sie jeweils zur entsprechenden Internetseite. 

Programm bis Dezember

Die Veranstaltungen der Evangelischen Arbeitsstelle bis Dezember 2017 als Download des Halbjahresprogramms 2/2017

17.07.2014

Berta Steinbrenner Fonds feiert Jubiläum


Seit zwanzig Jahren besteht der Berta Steinbrenner Fonds, der Frauen in Notsituationen finanziell unterstützt. „Mit diesem Fonds haben die Mütter des Fonds ein Zeichen der Solidarität unter Frauen gesetzt.“ so die Mitbegründerin des Fonds Susanne Käser.

Die Ehrenvorsitzende des Landesfrauenrates, Frau Ulrike Kahl-Jordan betonte in ihrem Grußwort, dass der Fonds seinen Beitrag dazu leiste, aus dem Blickwinkel der Geschlechtlichkeit herauszutreten und Frauen und Männer im Miteinander „als Menschen“ zu verstehen.
Die Vorsitzende des Vergabeausschusses Dr. Eli Proswitz-Stuck berichtete, dass sich die Art der Unterstützung für Frauen gegenüber den Anfangsjahren deutlich verändert habe. Sei es früher um die Absicherung von Darlehen über mehrere Tausend Euro im Rahmen eines Bürgschaftsfonds gegangen, werden heute in der Regel Unterstützungsleistungen in der Regel bis ca. 2000 € geleistet. Alle Leistungen des Fonds werden als Darlehen ohne Zinsleistung vergeben. Allerdings würde nicht jeder Antrag bewilligt. Der Vergabeausschuss prüfe auch die Nachhaltigkeit der vom Fonds beantragten Leistungen und lehne auch schon mal die Unterstützung ab. „Allerdings werden die betroffenen Frauen dann an eine Stelle weitergeleitet, die Ihnen mit ihrem Problem besser helfen könne, als es der Fonds kann“ so Annekatrin Schwarz, die Geschäftsführerin des Vergabeausschusses. Die Unterstützungsleistungen des Fonds können über die Beratungsstellen der Diakonie Pfalz beantragt werden.

Die stellvertretende Leiterin der Evangelischen Arbeitsstelle Bildung und Gesellschaft freute sich dann auch darüber, im Rahmen der Jubiläumsfeier zwei Projekte finanziell unterstützen zu können. Der Treff für Alleinerziehende in Neustadt/Weinstrasse und der Kuseler „Treff für Frauen aller Nationen“ wurden mit je fünfhundert Euro unterstützt.