Sie sind hier: Home  » Unser Angebot  » Kirchenpädagogische Ausbildung

Programm ab Juli 2017 online

Die Veranstaltungen der Evangelischen Arbeitsstelle im zweiten Halbjahr 2017 finden Sie auf einen Blick als Download des Halbjahresprogramms 2/2017

Kirchenräume lebendig machen - Ausbildung für Kirchenführer

Stand Juli 2017

„Ziel der Ausbildung ist es, die Teilnehmenden dazu zu befähigen, die Kirche als Bauwerk aber auch als spirituellen Ort erlebbar zu machen“, das ist die Aussage von Thomas Sartingen, Leiter der Katholischen Erwachsenenbildung im Bistum Speyer und Annekatrin Schwarz, stellvertretende Leiterin der Evangelischen Arbeitsstelle, die das Fortbildungsangebot im Zeitraum 2017 – 2019 zusammen leiten. Durch die Öffnung der Kirchenräume und das Angebot der Kirchenführung können interessierte Menschen das Kircheninnere mit anderen Augen und allen Sinnen entdecken.

Die Veranstaltungsreihe richtet sich an StadtführeriInnen, KirchenhüterInnen, Mitglieder der örtlichen kirchlichen Gremien wie Presbyterium, Pfarreirat, Gemeindeausschuss oder Verwaltungsrat; Wein- und KulturbotschafterInnen, Menschen mit einer besonderen Beziehung zur Kirche vor Ort sowie alle Interessierten, die sich im Bereich Kirchenführung qualifizieren möchten.

Es erwarten Sie 15 Module aus Seminaren, Studientagen und Exkursionen mit fachkompetenten ReferentInnen aus der Landeskirche dem Bistum sowie AbsolventInnen der vergangenen Ausbildungsgänge gestaltet. Sowohl der komplette Kurs als auch einzelne Module sind buchbar.

Der Kurs ist nach dem Siegel des Bundesverbandes Kirchenpädagogik e.V. zertifiziert, entsprechende Abschlüsse können erlangt werden.
Weitere Infos unter www.bvkirchenpaedagogik.de.

Unseren aktuellen Flyer „Kirchenräume lebendig machen“ -
Kirchenpädagogische Aus- und Fortbildung in evangelischen und katholischen Kirchen
, finden Sie hier als Download-Datei.

Der nächste Kurs startet mit einem Schnuppertag am 18. November 2017 in Deidesheim und endet mit dem Kolloquium und der feierlichen Zertifikatsübergabe während eines Gottesdienstes im Frühjahr 2019 in Kaiserslautern.


Kontakt

Fragen zur Anmeldung bei Alexandra Linsmayer, Tel.: 0631 3642-122, inhaltliche Fragen richten Sie bei der Arbeitsstelle Bildung und Gesellschaft an Annekatrin Schwarz: Tel. 0631-3642-106 oder an die Katholische Erwachsenenbildung, Tel. 06232 102-180.

Forum Kirchenpädagogik

 Zwischen den Ausbildungsgängen werden Studientage als ein „Forum Kirchenpädagogik“ angeboten, um das Wissen der AbsolventInnen zu vertiefen und den Austausch aktiv zu gestalten. Alle Kirchenführer, Kirchenführerinnen und Interessierte sind herzlich eingalden zum kommenden Kirchenpädagogik-Vortrag „Reformation im Bild“ mit Prof. Dr. Irene Dingel am Freitag, 1. September 2017, in Kaiserslautern. Weitere Informationen zum Vortrag finden Sie hier.

Eine eineinhalbjährige kirchenpädagogische Aus- und Fortbildung mit dem Titel „Kirchenräume lebendig machen“ haben die Evangelische Arbeitsstelle Bildung und Gesellschaft und weitere KooperationspartnerInnen bereits mehrfach angeboten. Hier finden Sie eine ständig aktualisierte Übersicht_KirchenführerInnen/KirchenpädagogInnen_der_Pfalz (Stand Juli 2017).